32. Abenteuerspielplatz 2019

Wenn man von Weitem schon die Holzhütten sieht, die Sonne scheint, die Stimmen der Kinder freudig über den Platz schallen und der Geruch von frischem Holz in der Luft liegt, dann ist für alle Leute aus Oedekoven und der Umgebung klar: Es ist wieder Abenteuerspielplatz!

Auch in diesem Jahr findet in den ersten zwei Wochen der Sommerferien der beliebte Abenteuerspielplatz des KLJB Oedekoven e.V. statt. Die Ferienerholungsmaßnahme für Kinder im Alter von 6 bis 13 Jahren wird dieses Jahr von Christopher Born, Lara Schmidt und Severin Wigger geleitet. Der ASP findet von Montag, 15. Juli bis Freitag, 26. Juli statt. Auf der Wiese neben der Turnhalle in Oedekoven bauen die Kinder aus Brettern, Balken und Nägeln ihre eigenen Holzhütten, in denen sie in der letzten Nacht schlafen können. Haben die Kinder mal genug vom Bauen, können sie das vielfältige Spiel- und Sportprogramm und die kreativen Workshop-Angebote nutzen. Die rund 60 ehrenamtlichen Betreuer kümmern sich rund um die Uhr um das Wohl der Kinder.

Ein besonderes Highlight ist die alljährliche Bürgermeisterwahl, zu der sich die Kinder als Wahlkandidaten aufstellen lassen können. Das gesamte Hüttendorf wählt daraufhin demokratisch Bürgermeister oder Bürgermeisterin. Der krönende Abschluss der zwei aufregenden Wochen ist wie immer der Bunte Abend und die anschließende Übernachtung in den eigenen Hütten am Donnerstag, 25. Juli.

Organisatorisches

Auftakt des ASP ist am Montag, 15. Juli, in der Zeit von 14 bis 18 Uhr. An allen anderen Tagen beginnt der ASP um 10 Uhr und endet um 18 Uhr. Am Wochenende (Samstag und Sonntag) macht der ASP Pause.

Zum Selbstkostenpreis von 3 Euro/Tag pro Kind und 2 Euro/Tag für Kälbchen (junge Mitglieder der KLJB) erhalten die Kinder neben dem Spaß am gemeinsamen Miteinander zugleich Gelegenheit, ihre Motorik und ihr handwerkliches Geschick an der freien Luft mit Hammer, Nägeln und echten Brettern zu verbessern. Dabei sind der Kreativität und den Ideen der Kinder nahezu keine Grenze gesetzt – jede Hütte hat ihren eigenen individuellen Charme. Am Ende steht auf der Wiese ein Hüttendorf, von dem alle Kinder sagen können, ein Teil davon zu sein.

Täglich (außer am 1. Tag) kocht das Küchenteam vor Ort ein leckeres Mittagessen zum geringen Selbstkostenpreis. Getränke stehen den Kindern jederzeit kostenlos zur Verfügung.

Um Ihnen und Ihren Kindern in der Zeitgestaltung freie Hand zu lassen, darf jedes Kind so viele Tage am ASP teilnehmen, wie es möchte. Das bedeutet, dass Sie sich mit einer Anmeldung an einem Tag nicht für weitere Tage zur Teilnahme verpflichten. Es bedeutet aber auch, dass sich alle Kinder jeden Tag an unserem Kassenzelt auf dem Gelände anmelden müssen. Am ersten Tag der Teilnahme pflegen wir die Daten Ihres Kindes an unserem Kassenzelt in unser elektronisches Anmeldesystem ein, falls dies nicht schon durch eine Voranmeldung per E-Mail geschehen ist, und melden die Kinder gleichzeitig an, weshalb die Anmeldephase am ersten ASP-Tag erfahrungsgemäß etwas länger dauert. An den darauffolgenden Tagen müssen sich die Kinder trotzdem jeden Tag an unserem Kassenzelt anmelden, damit wir wissen, welches Kind sich tatsächlich bei uns auf dem Platz befindet. Die Anmeldung gilt dann nur für diesen Tag. Damit möchten wir Ihnen und Ihren Kindern größtmögliche Flexibilität bieten, falls Ihr Kind mal nicht zum ASP kommen kann oder möchte. Es fallen dann für diesen nicht angemeldeten Tag auch keine Anmeldekosten an.

Voranmeldung

Eine Voranmeldung ist nicht mehr möglich!

Das heißt aber nicht, dass Ihr Kind nicht am ASP teilnehmen kann!

Eine Voranmeldung verpflichtet nicht zur Teilnahme am ASP. Sie dient lediglich dazu, vorzeitig Ihre Daten in unser System einzupflegen. Das soll die Wartezeit für die Anmeldung vor Ort verkürzen.

Auch mit einer Voranmeldung muss sich Ihr Kind an allen Tagen an unserem Kassenzelt anmelden.

Sollten Sie Ihr Kind also nicht vorangemeldet haben, ist das überhaupt kein Problem. Stellen Sie sich zu Beginn des ASPs wie alle anderen Teilnehmer an unserem Kassenzelt an, wir geben Ihre Daten dann vor Ort in unser System ein.

Für Fragen und Anregungen stehen wir Ihnen gerne unter der Mailadresse asp@kljb-oedekoven.de oder über Facebook unter „KLJB Oedekoven e.V.“ zur Verfügung.

Wir freuen uns auf zwei spektakuläre ASP-Wochen!

An einem ASP-Tag sollte ich dabeihaben:

  • Geld für die Anmeldung, evtl. Mittagessen und Workshops
  • Einen Hammer
  • Eine Dose, um darin meine Nägel zu sammeln
  • Etwas zu essen und zu trinken
  • Trockene Sachen oder ein Handtuch, falls wir eine Wasserschlacht zur Abkühlung machen (nur an langen und heißen ASP-Tagen)
  • Hallenturnschuhe, falls wir für Workshops oder wegen Regen in die Turnhalle gehen
  • Eine Jacke/Regenjacke
  • Einen Sonnenschutz (Kappe, Sonnenhut)

Bitte zieht immer festes Schuhwerk an, um Verletzungen an Holz, Nägeln oder Sägen vorzubeugen.