31. Abenteuerspielplatz 2018

Wenn man von Weitem schon die Holzhütten sieht, die Sonne scheint, die Stimmen der Kinder freudig über den Platz schallen und der Geruch von frischem Holz in der Luft liegt, dann ist für alle Leute aus Oedekoven und der Umgebung klar: Es ist wieder Abenteuerspielplatz!

Auch in diesem Jahr fand in den ersten zwei Wochen der Sommerferien der beliebte Abenteuerspielplatz des KLJB Oedekoven e.V. statt. Auf der Wiese neben der Turnhalle in Oedekoven bauten die Kinder aus Brettern, Balken und Nägeln ihre eigenen Holzhütten, in denen sie in der letzten Nacht aufgrund des guten Wetters schlafen konnten.

Hatten die Kinder mal genug vom Bauen, konnten sie das vielfältige Spiel- und Sportprogramm und die kreativen Workshop-Angebote nutzen. Wie immer gut besucht waren die klassischen Workshops wie das Kinderschminken, das Armbänder basteln oder das Budenfahnen bemalen. Als sportliches Highlight wurden in diesem Jahr wieder das Fußballturnier, das Basketballturnier und das Völkerballturnier angeboten.

Unsere rund 60 ehrenamtlichen Betreuer kümmerten sich um das Wohl der Kinder u.a. mit frischem Mittagessen unseres Küchenteams und unserem Kiosk namens Bea’s Eck, an dem es kleine Leckereien und rund um die Uhr selbstgemachten Eistee und Wasser gab.

Ein besonderes Highlight war die alljährliche Bürgermeisterwahl, zu der sich die Kinder als Wahlkandidaten aufstellen lassen konnten. Das gesamte Hüttendorf wählte daraufhin demokratisch den diesjährigen Bürgermeister Timo.

Der krönende Abschluss der zwei aufregenden Wochen war wie immer der Bunte Abend mit vielen lustigen Spielen, bei denen unsere Betreuer gegen die ASP-Kinder antraten. Der Tanzworkshop führte seinen einstudierten Tanz vor, der Bürgermeister Timo löste seine Wahlversprechen ein – ein Tanzbattle und eine Flachwitze-Challenge – und als Überraschung gab es für jedes Kind eine selbstgepackte Süßigkeitentüte.

Das aufregendste an diesem Abend war wie immer die Ehrung der Buden. Aufgeräumteste Bude wurde die Bude Nr. 10. Die größte Bude war in diesem Jahr die Bude Nr. 4. Zur schönsten Bude wurde Bude Nr. 11b gekürt und als stabilste Bude stellte sich die Bude Nr. 22 heraus.

Nach dem aufregenden Abendprogramm konnten alle Kinder in den eigenen Hütten übernachten.

Der diesjährige Abenteuerspielplatz war wieder ein voller Erfolg!

Wir freuen uns auf das nächste Jahr!

Eure Betreuer